www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 186
pxp
main
sub
2018.01.13 22:38
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Spartak Moskau mit rassistischem Tweet

Spartak mit rassistischem Tweet

Posten Sie hier
Zur aktuellen Company-Umfrage und den Charts
Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Kritiker an der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland beziehen sich immer wieder auf ein angebliches Rassismus-Problem im größten Land der Welt. Ein Tweet der Social-Media-Abteilung von Russlands Meister Spartak Moskau, tut wenig, um diesen Anschein zu entkräften.

Im bereits gelöschten Tweet ist ein Video zu sehen, in dem die dunkelhäutigen Brasilianer Luiz Adriano, Pedro Rocha und Fernando beim Training in den Vereinigten Arabischen Emiraten gezeigt werden. Die Nachricht dazu: "Schaut, wie die Schokoladen in der Sonne schmelzen", gefolgt von drei Emojis mit lachenden Gesichtern.

Spartak publizierte eine Gegendarstellung von Fernando ("Es gibt keinen Rassismus bei Spartak, wir sind Freunde und eine Familie"), um Rassismusvorwürfe zu entkräften.
© LAOLA1.at
 
Dieser Artikel erscheint in Verantwortung der LAOLA1 Multimedia GmbH. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um die Meinung von boerse-express.com handelt. Der Börse Express übernimmt keinerlei Haftung.




[laola1.at]
LAOLA1.at - Österreich größtes Sportportal

LAOLA1.at ist das größte Sportportal und führender Sportcontentanbieter Österreichs.

KONTAKT
LAOLA1 Multimedia GmbH
Hosnedlgasse 25
A-1220 Wien
Tel: +43 1 2563141-0
Fax.: +43 1 2563141-10
www.laola1.at
[videos]
[live-ticker]
[games]